13. BF21-Schadenkongress

Aktives Schadenmanagement 2019

Bildergalerie

13. BF21-Schadenkongress
Aktives Schadenmanagement 2019

>> Mit Top-Referenten! – Top-Themen! – Kfz-, Pers.-, Sach-Schaden – Meeting & Networking!
 

 

Künstliche Intelligenz (KI) ist im Schadenmanagement die Schlüsseltechnologie und hat das Potenzial, das Schadenmanagement der Versicherer komplett umzukrempeln!

Das Potenzial ist enorm. Und die Zeit drängt. Denn die neuen Wettbewerber, die diese Technologie perfekt beherrschen, sind schon da. Lemonade, Ping An, Amazon, Google fischen bereits in den ihnen bisher fremden Gewässern und haben den europäischen, wie auch den deutschen Markt, fest im Blick!

Gleichzeitig aber auch leistungsstarke, digital organisierte Partnernetzwerke aufzubauen, zu betreiben, kundenfreundlich und wirtschaftlich zu managen. Nur so gelingt der Wandel vom prozessgetriebenen zum datengetriebenen Schadenmanagement. Das ist... die Vision von morgen!

Was kann KI schon heute leisten? Was muss sie in der Zukunft abliefern? Wird KI einen Paradigmenwechsel im Schaden einleiten?

Werden Sensorik und Robotics einen Quantensprung im Schadenmanagement auslösen? Wie können die Nachwuchsprobleme in den Kfz-Betrieben gelöst werden? Wie kann die Wertschöpfungskette „Schaden“ mit den Aspekten Digitalisierung – Innovationen – IT / Prozesse – Kunde – Kosten – Service optimal ausgestattet werden, um mit den digitalen Vorreitern und Angreifern mithalten zu können? Was ist noch zu tun?

Diese und weitere Fragen stehen im Zentrum des exklusiven 13. BF21-Schadenkongresses am 25. und 26. November 2019 in Köln, zu dem wir Sie herzlich einladen!

Holen Sie sich wertvolle Informationen, Anregungen und Ideen, sowie einen echten Wettbewerbsvorsprung durch das „Wissen aus erster Hand”, das Sie vor Ort erwartet!

 

 

Ihre Referenten:

   

Jochen Haug,

Mitglied des Vorstandes,
Ressort Schaden,
Allianz Versicherungs-AG

Dr. Christoph Wetzel,

Vorstandsvorsitzender,
HDI Versicherung AG

Horst Nussbaumer,

Mitglied des Vorstandes,
Chief Claims &
Operations Officer,
Zurich Gruppe Deutschland

Dr. Michael Pickel,

Vorsitzender des Vorstandes,
E+S Rückversicherung AG

Dr. Thomas Rodewis,

Leiter Digitalisierung /
Digitale Innovation,
Versicherungskammer

Thomas Geck,

Abteilungsleiter Schaden
Prozessmanagement,
HUK-COBURG

Silke Liedtke,

Hauptabteilungsleiterin
Sach Schaden / Stabsabteilungen,
Westfälische Provinzial
Versicherung AG

Ralf Eisenhauer,

Leiter Schadenaußendienst,
Strategisches Schadenmanagement,
AXA Konzern AG

Markus Troche,

Bereichsleiter
Kraftfahrt-Schaden,
Zurich Gruppe Deutschland

Steffen Guttenbacher,

Direktor Schaden-Komposit,
Württembergische
Versicherung AG

Marco Riesenbeck,

Bereichsleiter
Kraftfahrt Schaden,
HDI Versicherung AG

Jan Meessen,

Industry Leader Insurance,
GOOGLE Germany GmbH (u.V.)

Dr. Carolin Gabor,

CEO eines neuen
finleap-Unternehmens
und finleap-Partner,
FinLeap GmbH

Thomas Beermann,

COO,
UMI Urban Mobility International GmbH,
Volkswagen Konzern

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. Dr. h.c. Torsten Bertram,

Roboterforschung,
LS Regelungssystemtechnik,
TU Dortmund

Alexander Grimm,

COO,
Getsafe GmbH

Dr. Jürgen Weber,

Partner,
MHP –
Porsche Konzern

Alexander Richter,

Insurance & Claims Manager,
UMI Urban Mobility International GmbH,
Volkswagen Konzern

Irina Vatter,

Abteilungsleiterin, RA,
Kraftfahrt / Haftpflicht Personenschaden Spezial,
Westfälische Provinzial Versicherung AG

Robert Paintinger,

Geschäftsführer,
Bundesverband der Partnerwerkstätten e. V.,
BVdP e. V.

Cornelius Vogel,

Leiter
Geschäftsentwicklung DACH,
Tractable AI

Christoph Schuler,

Head of Claims Department
– External Markets Europe,
CG Car-Garantie Versicherungs-AG

Björn Hinrichs,

Senior Vice President
Insurance / Health,
Arvato Financial Solutions

Thomas Tietje,

Leitung Geschäftskunden,
A.T.U Auto-Teile-Unger
GmbH & Co. KG

Dr. Marcus Mayer,

Vice President Global Sales,
UBIMET GmbH

Dr. Stephan C. Maier,

Partner & Managing Director,
EY Innovalue Management
Advisors GmbH

Aktives Schadenmanagement 2019
13. BF21-Schadenkongress
Datum:
25. und 26. November 2019
Ort:
Köln Marriott Hotel

Veranstaltungsort

Köln Marriott Hotel
Johannisstr. 76-80
50668 Köln
Deutschland
Telefon: 02 21 / 94222 - 700

So erreichen Sie uns

Tel.: + 49 (0) 231 / 9500 - 751
Fax: + 49 (0) 231 / 9500 - 752

E-Mail:
info@bf21.com
anmeldung@bf21.com

Schriftlich:
BusinessForum21
Hohle Eiche 4
D-44229 Dortmund

Sponsoren